Fellbach.
Ein Einbrecher brach um kurz vor 5 Uhr in eine Wohnung in der Thomas-Mann-Straße ein. Über das Dach einer Garage gelangte er auf einen Balkon im ersten Stock und drang von dort aus in die Wohnung ein. Eine Bewohnerin wurde durch die Taschenlampe des Eindringlings wach und weckte ihren Mann. Der Einbrecher flüchtete über die Balkontür. Die alarmierte Polizei fuhr mit drei Fahrzeugen unverzüglich zum Tatort, eine der Streifen konnte im Zuge der angelaufenen Fahndung eine flüchtige Person in der Bruckstraße ausmachen. Aus den umliegenden Polizeirevieren wurden zusätzliche Streifenfahrzeuge angefordert, dazu eine Einheit der Stuttgarter Hundeführer und ein Polizeihubschrauber. Ein eingesetzter Beamter feuerte einen Warnschuss in die Luft, um den flüchtigen Mann zur Aufgabe zu bewegen. Um kurz vor 7 Uhr hatte die Jagd ein Ende: In einer Gartenanlage in der Verlängerung der Wilhelm-Maybach-Straße konnte ein 30 Jahre alter Verdächtiger festgenommen werden. Die Ermittlungen sind im Gange.