Fellbach Fußgänger wird von Auto erfasst - und rennt weg

Symbolbild. Foto: ZVW/Gabriel Habermann

Fellbach. Ein Mann ist am Donnerstagmorgen (23.05.) von einem Auto erfasst worden. Nach dem Unfall rannte er sofort davon. Nun sucht die Polizei nach ihm.

Ein 68-Jähriger war mit seinem Mercedes gegen 7.40 Uhr am Berliner Platz in Fellbach an stehenden Omnibussen vorbeigefahren, als der Mann plötzlich auf die Fahrbahn rannte. Der Mann wurde vom Auto erfasst und zu Boden geworfen. Dann stand er auf und rannte sofort weg.

Der Mann war etwa 20 Jahr alt, circa 1,70 Meter groß und hatte schulterlange und wellige dunkle Haare. Er trug eine beige Jacke, ein Hemd und eine helle Jeans. Der Unfallbeteiligte und auch Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Fellbach unter der Nummer 0711/57720 zu melden.

  • Bewertung
    1

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!