Fellbach/Stuttgart 45.000 Schaden nach Auffahrunfall auf B14

Symbolbild. Foto: ZVW/Benjamin Büttner

Fellbach/Stuttgart.
Bei einem Auffahrunfall auf der B14 kurz nach dem Kappelbergtunnel entstand am Freitagmorgen hoher Sachschaden. Laut Polizeibericht hatte ein Opel-Fahrer, der auf der linken Fahrspur in Richtung Stuttgart unterwegs war, verkehrsbedingt abbremsen müssen. Ein 53-jähriger Mercedes-Fahrer fuhr daraufhin auf den Opel auf. Beide Autofahrer wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Die Unfallautos mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 45.000 Euro.

  • Bewertung
    2
Der ZVW Morgen-Newsletter

Gut informiert in den Tag starten. Einfach kostenlos anmelden.