Fellbach Zum 72. Mal feiert Fellbach den goldenen Herbst

Beim Fellbacher Herbst wird noch bis Montagabend kräftig gefeiert, bis am Dienstag wieder Normalität einkehrt. Foto: Pressefoto: Ralph Steinemann

Fellbach. Einmal im Jahr herrscht Ausnahmezustand in der Kappelbergstadt: Seit Freitag wird wieder Fellbacher Herbst gefeiert, zum mittlerweile 72. Mal.

Viel los war in der Innenstadt an den zahlreichen Probierständen, in den Festzelten, Restaurants und Bars. Mit nicht weniger als einer Viertelmillion Besucher hatten die Fellbacher gerechnet, schließlich gehört das Fest zu den größten in ganz Süddeutschland. Ein Höhepunkt, wie jedes Jahr: Der Festzug durch die Innenstadt am Samstagnachmittag, an dem rund 60 verschiedene Gruppen teilgenommen haben, rund 2500 Personen.

Und das bei fantastischem, „goldenen“ Herbstwetter. Der Zug ist eine Tradition, die zurückgeht bis ins Jahr 1948. Vorbei ist die große Party mit dem Wochenende noch nicht. An diesem Montag (18.30 Uhr) ziehen Kinder mit Fackeln und Lampions von der Zeppelinschule zum Max-Graser-Stadion. Und die Großen werden am Abend noch mal kräftig feiern, ehe in Fellbach von Dienstag an wieder Normalität einkehren wird.

  • Bewertung
    1

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!