Fellbach.
Bei einem Zusammenstoß zweier Autos auf der B14 in Richtung Waiblingen sind am Mittwochmorgen zwei Personen verletzt worden. Ein 55-Jähriger VW-Fahrer bemerkte laut Polizei beim Auffahren auf die Bundesstraße zu spät, dass ein 51-jähriger BMW-Fahrer vor ihm verkehrsbedingt abbremste - und fuhr auf diesen auf. Bei dem Unfall an der Anschlussstelle Fellbach-Süd wurden beide Beteiligten leicht verletzt. Der BMW-Fahrer musste vom Rettungsdient in ein Krankenhaus gebracht werden. Beide Autos wurden abgeschleppt, die Fahrbahn musste im Anschluss gereinigt werden.