Gerüchte rund um den VfB Stuttgart Mailand und Eindhoven heiß auf Nicólas González

Gegen den FC St. Pauli wurde Stürmer Nicolas Gonzalez zum Matchwinner. Foto: Pressefoto Baumann

Stuttgart. Mit Inter Mailand und der PSV Eindhoven sind offenbar gleich zwei ausländische Clubs heiß auf VfB-Stürmer Nicólas González. Laut der auflagenstärksten niederländischen Tageszeitung De Telegraaf soll der 21 Jahre alte Argentinier in Eindhoven die erste Alternative sein, falls der Transfer von Groningen-Angreifer Ritsu Doan in diesem Sommer nicht über die Bühne gehen sollte.

Auch Inter Mailand hat laut dem Bericht ein Auge auf den 21-Jährigen geworfen. Italienische Medien berichteten bereits zuvor, dass Scouts der "Nerrazurri" den Angreifer zuletzt vor Ort in Stuttgart beobachteten. 

Ein Wechsel von Gonzalez, der Transfermarkt ist in Deutschland in diesem Jahr noch bis zum 2. September geöffnet, würde die Laune von Stuttgarts Trainer Tim Walter gewaltig trüben. Der 43-Jährige hält große Stücke auf den frischgebackenen Sieger der Panamerika-Spiele: "Ihn kann ich immer bringen", lobte Walter den Angreifer nach dessen Last-Minute-Siegtreffer gegen den FC St. Pauli am Wochenende

Er suche "immer Tiefe. Er kann auch aus dem Stand eins gegen eins gehen, obwohl er etwas geradliniger ist, kann er Mannschaften aufreißen." Ende Juli hatte Tim Walter in einem Interview mit den Stuttgarter Nachrichten einem möglichen Weggang seines Stürmers einen Riegel vorgeschoben: "Nico ist unser Spieler, der bleibt da!" 

González war im vergangenen Sommer für 8,5 Millionen Euro nach Stuttgart gekommen und im Mai mit dem VfB aus der Bundesliga abgestiegen. Den Saisonauftakt hatte der 21-Jährige verpasst, weil er mit der argentinischen U23 an den Panamerikanischen Spielen in Peru teilgenommen hatte. 


WhatsApp-Newsletter zum VfB Stuttgart

  • Schneller und einfacher geht's nicht: VfB-News direkt auf's Handy per WhatsApp. Mit unserem VfB-Newsletter bleiben Sie auf Ballhöhe und sind immer bestens informiert. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie sich anmelden können
  • Sie haben unseren ZVW-WhatsApp-Newsletter bereits abonniert und wollen zusätzlich noch den VfB-Newsletter erhalten? Dann schicken Sie uns einfach via WhatsApp eine kurze Nachricht und wir schalten Sie für unseren neuen Service frei.
  • Bewertung
    1
 

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!