Globaler Klimastreik 17 000 Demonstranten starten Klima-Protest in Freiburg

Teilnehmer halten während der "Fridays for Future"-Demonstration in Freiburg am 19. Juli 2019 ein Banner. Foto: Patrick Seeger/Archivbild Foto: dpa

Freiburg. Tausende Aktivisten haben sich in Freiburg zur voraussichtlich größten einer ganzen Reihe von Klima-Demos im Südwesten versammelt. Ein Sprecher der Polizei ging am Freitagmorgen von 17 000 Demonstranten bereits zu Beginn der Versammlung aus, Tendenz steigend. Neben Jugendlichen hätten sich auch viele Erwachsene in der Innenstadt versammelt. "Das ist ein eindrucksvolles und starkes Signal der Bürger", sagte Oberbürgermeister Martin Horn (parteilos). Zehntausende Menschen wollen am Freitag in Baden-Württemberg als Teil eines globalen "Klimastreiks" für besseren Klimaschutz demonstrieren. In Freiburg rechneten die Veranstalter mit 20 000 Teilnehmern. Das Bündnis Fridays for Future hat diesmal explizit nicht nur Schüler und Studenten, sondern auch Arbeitnehmer aufgerufen, sich an dem globalen "Klimastreik" zu beteiligen.


#allefürsklima - Unser Liveblog am Freitag, 20. September

Die Online-Redaktion wird am Freitag ab 9 Uhr live von Veranstaltungen zum weltweiten Klima-Streik-Tag #allefürsKlima im Rems-Murr-Kreis und der anschließenden großen Demonstration in Stuttgart berichten. Wir haben auch einen Blick auf das Klimakabinett in Berlin. Den Live-Blog erreichen Sie ab Freitagmorgen unter zvw.de/klimastreik.

  • Bewertung
    0

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!