Heilbronn.
Bei einem Frontalzusammenstoß im Kreis Heilbronn sind vier Menschen schwer verletzt worden, darunter zwei Kinder. Ein 26 Jahre alter Autofahrer ist zwischen Babstadt und Siegelsbach auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit dem Wagen einer 29-Jährigen kollidiert, wie die Polizei mitteilte. Das Auto der Frau kam am Donnerstagnachmittag nach rechts von der Straße ab, überschlug sich und blieb erst in einem Acker stehen. Ein Rettungshubschrauber flog die 29-Jährige in eine Spezialklinik. Die vier und neun Jahre alten Kinder, die bei der Frau im Wagen saßen, sowie der Unfallverursacher kamen ebenfalls ins Krankenhaus. Weshalb der 26-Jährige mit seinem Wagen in den Gegenverkehr geriet, war zunächst unklar.