Heimattage in Winnenden Der Landesfestumzug in Bildern

, aktualisiert am 09.09.2019 - 07:37 Uhr

Winnenden. Der Marktplatz ist ausgeleuchtet wie selten zuvor. Man könnte fast meinen, die Sonne kommt raus. Doch der Schattenwurf, den viele Zuschauer zur Kenntnis nehmen, stammt aus keiner natürlichen Lichtquelle; es sind die Scheinwerfer des SWR, die die grau-regnerische Lichtsuppe in Helligkeit tauchen.

Viel Applaus, als Viertel vor zwei der Ministerpräsident an der Seite von Oberbürgermeister Hartmut Holzwarth auf der Ehrentribüne Platz nimmt. Etliche private Smartphone-Paparazzi reizen die Zoom-Funktion aus für einen Promi-Schnappschuss aus der Distanz.

Eine Reise durch das vielfältige Baden-Württemberg

„Heimat ist ein Gefühl, Heimattage sind ein großartiges Gefühl“, grüßt Anita Ellinger, Kulturwartin im Landesverband der Heimat- und Trachtenverbände, die Menschenmenge unter dem Meer aus Regenschirmen, das den Marktplatz überzieht. Das Wetter in einem fort trostlos und tropfenreich, als zehn nach zwei Uhr aus der Ferne die ersten Trommelschläge die Reise durch das vielfältige Baden-Württemberg einstimmen.

Angeführt vom Stadtorchester Winnenden zieht eine bunt gewandete Karawane durch strömenden Regen: Hüte werden gezogen vor den Ehrengästen, es wird gerufen und gewunken. Ein visuelles Ereignis ist der Vorbeizug der Paulinenpflege: Aus einem Anhänger winken freundlich viele Hände. Die Ehrengäste erwidern den Gruß, ebenfalls tonlos: Statt zu klatschen, wedeln und winken sie beidhändig zurück.

Unter viel Applaus flaniert die französische Groupe Folklorique de Conflans Albertville vorbei, ein Akkordeon spielt leise. Die Vielfalt der Trachten setzt sich fort mit dem Südwestdeutschen Gauverband und weiteren im Landesverband organisierten Trachtler-Verbänden. Fast jeder schützt seinen kostbaren Stoff, die federbesetzten Hüte, die bestickten Tücher unter Schirmen oder Plastikfolie. Für die aufwendig bestickten Gold- und Silberhauben der Damenwelt ist der Regen nach Auskunft von Anita Ellinger der „Supergau“ - sie sind im Umzug nicht zu sehen, da die Stickereien bei Nässe patinieren könnten.

Tumult und Beifall

Da haben es die Tänzerinnen der Happy Hoppers von den Sportfreunden Höfen einfacher: Mit blauen Shirts und nassen Haaren genießen sie das Bad in der jubelnden Menge. Hörbar ist der Heimvorteil der gut gelaunten Truppe, die Applausstärke schwillt an, als sie eine quirlige Tanzeinlage vor den begeistert mitklatschenden Ehrengästen hinlegen.

Begeisterung herrscht beim Aufzug von Winnender Schulen, Musikkapellen und Vereinen aus Nachbarkommunen, deren Bürgermeister unter den Ehrengästen sitzen, winken und grüßen.

Die Stimmen der Moderatoren verrauschen im Tumult aus Trommlern, Traktoren, Tänzern und unter dem donnernden Applaus für die Trachtenträger. Und es wird noch lauter. Alles hält sich die Ohren vorsorglich zu, als die Bürgerwehr einige Böllerschüsse abgibt und hinterher die Peitschenknaller der Goaßlschnalzer dem Gehör was mitgeben: Ohrenbetäubend der verdiente Applaus für ihre präzise Vorführung auf engem Raum auf dem Marktstraßen-Streifen zwischen Häusern und Ehrentribüne, mit der sie an die Tradition einstiger Fuhrmänner anknüpfen.

Stadtkirche fährt als Modell mit

Schreitend, vornehm, lächelnd, königlich wird es beim Einzug von Stehkragen und Reifröcken: Königin Olga und ihr Hochadel machen den Ehrengästen aus Politik und Wirtschaft mit tiefen Verbeugern ihre Aufwartung. Eine goldige Parade aus kleinen Gummistiefelchen hält ebenso stolz und sinnenfroh Hof: Alle städtischen Kindergärten, bunt zusammengewürfelt, laufen als eine gemeinsame Gruppe, vor dem Regen geschützt mit bunten Schirmmützen.

Ein Hingucker auch die Stadtkirche, die als Modell mitfährt. Zwischendrin Traktoren, einige Kutschen, eine wird gezogen von zwei Pferden, aus mancher dringen Blasmusikklänge hinter reichlich Eichenlaub und Sonnenblumen hervor. Viel Farbe, viel Pracht beim Landesfestumzug, nur die dazugehörende Sonne zeigt sich nicht.

  • Bewertung
    34

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!