Hip-Hop-Newcomer aus Schorndorf Majan geht durch die Decke

Kommt aus Schorndorf und wird gehandelt als der kommende Rap-Star aus Stuttgart: Majan, alias Marian Heim. Foto: Jungslund

Schorndorf/Berlin. Pop-Karrieren können sich rasend schnell entwickeln. Bis vor wenigen Monaten wussten von Majan, so der Künstlername, nur seine Schorndorfer Fans was. Heute ist er der Nachwuchskünstler aus dem Südwesten, den das SWR-Jugendradio Das Ding ins Rennen schickt für den New Music Award 2019 der ARD-Anstalten.

Majan, mit bürgerlichem Namen Marian Heim, 19 Jahre alt, existierte schon länger als Geheimtipp bei seinen Freunden. Eine Band um ihn herum hatte sich formiert. Dann lauteten die Nachrichten: Er ist ab nach Berlin, dort kann man ihn besuchen. Kontaktaufnahmen gestalteten sich schwierig. Zum Rückruf kam es einfach nie.

Bis auf einmal die Nachricht einschlug, Majan tritt im Vorprogramm von Max Herre in Stuttgart auf, Anfang Juli war’s. Da hatte ihn das Management von Four Artists schon zu einem ihrer Künstler erhoben. Four Artists gehört mehrheitlich den Fantastischen Vier, den Stuttgarter Hip-Hop-Heroen.

Aus der Region Stuttgart neu und groß in der Szene

Nach dem Auftritt gab es eine hymnische Erwähnung in den Stuttgarter Zeitungen: „Es scheint somit schon festzustehen, wer der nächste große Hip-Hop-Superstar aus der Region werden soll: Majan.“

Seitdem gibt es schier kein Halten mehr. Fast zwei Millionen Klicks auf dem Streamingdienst Spotify. Der Titel „Tag ein, Tag aus“ wurde auf Youtube über eine Million Mal geklickt. Eine andere Nummer, zu der Cro geholt wurde und den Pandamaskenmann am Schreibtisch zeigt, brachte es auf sechs Millionen Zugriffe. Die Hookline bei „Tag ein Tag aus“ geht so: „Lebe in den Tag rein. Tag ein, Tag aus. Lebe wie ich lebe. Lebe so wie ich’s grad brauch“. Ein extrem entspanntes Stück. Der halb gesprochene Gesang kennt kaum Höhen und Tiefen. Es klingt inzwischen ziemlich verschieden zu den Songs der Anfangszeiten mit Gitarrenunterstützung. Nach Lounge-Pop für Melancholiker, nach Ambient-Klängen mit Gesang. Wobei es im Text schnell abgeht mit Ansprachen und Anmache nach dem Code von Rappern.

Wer ist die Person hinter dem Hip-Hop- Newcomer?

Majans Agentur Four Artists kennzeichnet ihren Neuzugang als Entdeckung, die noch kaum das Schnaufen verträgt. „Majan ist wohl eines der unscheinbarsten und bescheidensten Wunderkinder, die die deutsche Musiklandschaft derzeit zu bieten hat.“

Das mit „unscheinbar“ soll sich ändern. Der SWR, dessen Jugendradio „Das Ding“ schickt ihn gegen die anderen Jugendsender-Kandidaten ins Rennen.

Unsere junge Mitarbeiterin und Musikkritikerin Lynn Bareth kennt Majan von früh an. Hier ihr Eindruck von damals.

Wer ist die Person hinter dem Hip-Hop- Newcomer Majan? Bis vor gut einem Jahr war Marian Heim einfach nur ein ganz normaler, wenn auch sehr musikalischer Schorndorfer Jugendlicher. Er ging zuerst aufs Burg-Gymnasium, bevor er auf eine Stuttgarter Schule wechselte und dort sein Abi machte. Man erkannte ihn immer gut an seinen schwarzen Locken, dem leicht verschlafenen Gesichtsausdruck und dem über die Jahre schon etwas abgenutzten Rucksack mit den aufgedruckten Cannabis-Blättern drauf.

Start als Schlagzeuger in der Jugendmusikschule

Er nahm bei Richard Schwarz an der Jugendmusikschule Schorndorf Schlagzeugunterricht und war Schlagzeuger der JMS Jazzband, einer Gruppe, die gerne auch eigene Jazzstücke spielte. Der Mari, den ich kenne, war immer freundlich, fast immer gut drauf, selten pünktlich und es kam schon manchmal vor, dass man mit dem Auto zu seinem Elternhaus fahren und ihn eigenhändig wachklingeln musste, wenn man wollte, dass er zur Probe rechtzeitig ankam. Neben dem Schlagzeug hat er schnell das Klavier für sich entdeckt, sich das Spielen autodidaktisch beigebracht, ohne Noten lesen zu können.

Beim Abiball 2017 am MPG trat er zum ersten Mal mit einer Combo von Freunden als Sänger auf, beeindruckte mit seiner Coverversion von „Radioactive“ so, dass er sie später bei der SchoWo noch einmal zum Besten gab – halb heiser, aber dennoch haute seine tolle Stimme alle Anwesenden von den Bierbänken und die Leute fragten, wer dieser Sänger denn sei.

Im folgenden Jahr nahm Mari zusammen mit seinen Schorndorfer-Kumpels, der Tuckr up Gang, im Studio bereits eine Reihe eigener Songs auf, alles sehr aufwendig gemacht, sogar mit Backgroundsängerinnen. Ein paar dieser Roh-Versionen sind inzwischen auf Youtube hochgeladen.

Eingängige Melodien, coole Rhythmen und gute Texte

Für den 25. August 2018 war dann sein erstes richtiges Konzert geplant: Die Hinweise für den im Garten der Manufaktur Schorndorf geplanten Gig wurden über Instagram und Whatsapp rumgeschickt, angekündigt war da noch „Marian und Band“. Marian hatte die besten jungen Schorndorfer Musiker um sich geschart, darunter auch der junge Ausnahmegitarrist Luca Ortmann, damals gerade 17 Jahre alt, der Majan auch in Zukunft auf der Bühne begleiten wird.

Maris Talent hatte sich zu diesem Zeitpunkt wenigstens im Raum Schorndorf unter den Jugendlichen herumgesprochen. Und sie wurden nicht enttäuscht. Bei seinem ersten richtigen Konzert spielte Marian fast ausschließlich eigene Songs, teils rockig, teils jazzig arrangiert. Eingängige Melodien, coole Rhythmen und gute Texte - aber vor allem ist da die einzigartige Stimme, mit der er singen kann wie ein junger Gott, oder rappen kann, als hätte er nie etwas anderes getan. Jeder, der an diesem Abend dort war und Maris Leidenschaft und Talent in diesem ganz intimen Kreis miterleben durfte, wusste ab diesem Moment mit Sicherheit: Da kommt was Großes.


Radio-Nachwuchs

Zehn Interpretinnen und Interpreten gehen dieses Jahr an den Start für den New Music Award der jungen Radioprogramme der ARD. Majan ist als Vertreter des Südwestens dabei. Der Auftritt ist am 20. September in Hamburg

Die Manufaktur in Schorndorf holt Majan Anfang des neuen Jahres in den Club.

  • Bewertung
    10

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!