Hüttlingen Autoknacker verletzen 17-Jährigen mit Messer

Symbolbild. Foto: Pixabay/CC0 Public Domain

Hüttlingen (Ostalbkreis). Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, wurde ein 17-Jähriger von einem Unbekannten mit einem Messer verletzt. 

Kurz nach 23.30 Uhr am Dienstagabend bemerkte der 17-jährige Junge, der mit seiner kleinen Schwester alleine zu Hause war, dass sich auf dem Grundstück des Wohnhauses drei unbekannte Männer aufhielten, die sich wohl am Fahrzeug seines Vaters zu schaffen machten. Der Jugendliche ging nach draußen, woraufhin die Männer das Grundstück verließen.

Rund eine halbe Stunde später bemerkte der 17-Jährige die drei aber wieder auf dem Gelände. Wieder ging er nach draußen, diesmal blieben die Männern aber, einer von ihnen zog ein Messer und führte eine Schnittbewegung in Richtung des Jugendlichen aus. Der Junge wurde am Bauch mit dem Messer gekratzt. Als er zu Boden stürzte, ließen die drei von ihm ab und gingen in Richtung Ortsmitte davon.

Der Jugendliche konnte lediglich eine vage Personenbeschreibung machen; alle drei Männer sind ca. 30 Jahre alte und alle waren dunkel bekleidet. Der Angreifer ist korpulent und trug eine dunkle Adidas-Hose und Adidas-Schuhe. 

  • Bewertung
    1

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!