Im Mercedes-Benz-Museum Ferrari trifft Mercedes

Stuttgart - In der neuen Sonderausstellung „Mille Miglia - Leidenschaft und Rivalität“ werden im Mercedes-Benz-Museum zum ersten Mal auch Fahrzeuge von Wettbewerbern präsentiert: Die Schau zu dem legendären Straßenrennen in Italien zeigt drei bei dem 1000-Meilen-Klassiker erfolgreiche Rennsportwagen von Mercedes-Benz zusammen mit ihren beiden jeweiligen Gegnern italienischer Marken wie Ferrari, Lancia, Maserati, Alfa Romeo und OM.

Los geht die Ausstellung am 10. Oktober. Entstanden in Kooperation mit dem Museo Mille Miglia in Brescia wird sie bis zum 6. Januar 2013 zu sehen sein.

Erst kurz vor der Ausstellungseröffnung kommen Fahrzeuge wie der Ferrari 750 Monza Scaglietti von 1955 im Museum an. Mithilfe eines Transportkorbs werden die Autos über das Atrium ins richtige Stockwerk gehievt. Wir waren vor Ort, als das passiert ist. Klicken Sie sich durch unsere kleine Bildergalerie.

Das Mercedes-Benz Museum ist täglich von Dienstag bis Sonntag von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Anmeldung, Reservierung und aktuelle Informationen sind möglich von Montag bis Sonntag von 9 bis 18 Uhr unter Telefon 07 11/17 30 000, per E-Mail unter classic@daimler.com oder online auf mille-miglia.mercedes-benz-classic.com/index.php.

Der ZVW Morgen-Newsletter

Gut informiert in den Tag starten. Einfach kostenlos anmelden.

Heute in Ihrer Tageszeitung

Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!