Kernen-Stetten.
Am Mittwochnachmittag wurde ein Feinkosthandel in der Mercedesstraße wegen ausgelaufener Kühlflüssigkeit geräumt. Laut Polizeibericht rückten Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei um 15:38 Uhr mit zahlreichen Einsatzkräften an. Die Messungen durch die Feuerwehr ergaben keinerlei Hinweise auf eine gefährliche Substanz, woraufhin die Einsatzmaßnahmen um 16:25 Uhr beendet werden konnten. Verletzt wurde niemand.