Kommunalwahl 2019 Die Ergebnisse der Kreistagswahl in Schorndorf und Winterbach

, aktualisiert am 28.05.2019 - 20:27 Uhr

Aus dem Wahlkreis 3 Schorndorf und Winterbach gibt es ein vorläufiges Gesamtergebnis der Kreistagswahl.

 

Die CDU hat im Wahlkreis 3 mit 21,29 % (-2,91 %) die meisten Stimmen geholt. Zweitstärkste Kraft wird die SPD mit 20,33 % (-5,23 %). Es folgen die Grünen mit 19,47 % (+7,00 %), die FDP-FW mit 12,65 % (+1,59 %), die Freien Wähler mit 12,62 % (-3,86 %), die AfD mit 9,17 % (+2,86 %), die Linke mit 2,52 % (+0,47 %) und die ÖDP mit 1,94 % (+0,51 %).

Die CDU und die SPD erhalten jeweils zwei Sitze im Kreistag. Für die Freien Wähler, die Grünen, die FDP-FW und die AfD gibt es jeweils einen Sitz.

Stimmenkönig wurde der Schorndorfer Oberbürgermeister Matthias Klopfer (SPD). Er erhielt 10 728 Stimmen.

 

Die Einzelergebnisse

In Schorndorf hat die CDU sich mit 22,23 % knapp gegen die SPD (21,63 %) durchsetzen können. Drittstärkste Kraft sind dort Stand jetzt die Grünen mit 19,04 %. Die FDP-FW erhielt 13,56 %, die AfD 9,70 %, die Freien Wähler 9,06 %, die Linke 2,73 % und die ÖDP 2,04 % der Stimmen.


In Winterbach lag die Wahlbeteiligung laut Zwischenstand bei 68,81%.

Die meisten Stimmen gingen an die Freien Wähler mit 27,33%, es folgen Grüne mit 21,26% und CDu mit 17,41%. Die SPD erhielt 14,96% der Stimmen, FDP-FW 8,87%, die AfD 6,99%, die Linke 1,64% und die ÖDP 1,53%.

  • Bewertung
    7

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!