">

Korb Gehweg-Erneuerung: Kreisstraße halbseitig gesperrt

Symbolbild. Foto: Pixabay

Korb. Auf der Kreisstraße 1912 zwischen Korb und der alten B 14 soll der Gehweg erneuert werden. Die Straße wird halbseitig abschnittsweise gesperrt sein.

Entlang der Kreisstraße zwischen Korb und der alten B 14 wird ab kommendem Montag der Gehweg erneuert. Die Arbeiten finden von Montag, 26 Juni, bis Freitag, 4. August, statt. Die gesamten Bauarbeiten ziehen sich auf eine Strecke von rund 600 Metern. Die halbseitige Sperrung erfolgt abschnittsweise in drei Einzelabschnitten mit einer Länge von je 200 Metern.

In der ersten Bauphase wird der bereits vorhandene Gehweg rückgebaut. Dazu wird der Asphaltweg ausgebrochen und die Bestandsschächte werden instand gesetzt. Im Anschluss muss der Gehweg zunächst ausgekoffert werden und dann entsprechend der neuen Wegebreite aufgeschottert werden, bevor er in einem letzten Arbeitsschritt neu asphaltiert werden kann.

Den Verkehr im Bereich der halbseitigen Sperrung regelt eine Lichtsignalanlage. Fußgänger werden gebeten, das parallel verlaufende Feldwegenetz zu nutzen. 

Bis zur Fertigstellung bittet das Landratsamt um Verständnis. 

 

  • Bewertung
    2
 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. (Anschrift und E-Mail sind keine Pflichtangabe, allerdings können Kommentare ohne Angabe der vollständigen Adressdaten in der gedruckten Ausgabe leider nicht berücksichtigt werden. E-Mail, Straße und Nummer werden nicht veröffentlicht.)

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!