Bönnigheim.
Ein Mann ist bei einem Wohnhausbrand in Bönnigheim (Kreis Ludwigsburg) ums Leben gekommen. Der Bewohner konnte nur noch tot aus dem Gebäude geborgen werden, wie ein Sprecher der Polizei am Donnerstag sagte. Ein weiterer Bewohner, der bei dem Ausbruch des Feuers in der Nacht zu Donnerstag ebenfalls im Haus war, blieb unverletzt. Für die Dauer der Löscharbeiten war die Landstraße zwischen Bönnigheim und Meimsheim für mehrere Stunden gesperrt. Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.