Handball-WM 2019 Spielmacher Strobel fällt für Rest der WM aus

Martin Strobel liegt verletzt am Boden und muss ins Krankenhaus gebracht werden. Foto: Marius Becker Foto: dpa

Köln.
Deutschlands Handballer müssen in der entscheidenden Phase der Heim-WM auf Regisseur Martin Strobel verzichten.

Der 32-Jährige vom Zweitligisten HBW Balingen-Weilstetten zog sich in der Hauptrundenpartie gegen Kroatien laut einer ersten Diagnose einen Innenbandriss im linken Knie zu. Zudem besteht beim Europameister von 2016 der Verdacht auf einen Kreuzbandriss. Genauen Aufschluss über die Schwere der Verletzung sollen weitere eingehende Untersuchungen erbringen.

  • Bewertung
    0

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!