Kabelfehler verursachen Störung Stromausfall im Großraum Winnenden

, aktualisiert am 08.11.2019 - 15:36 Uhr
Symbolbild. Foto: ZVW/Gaby Schneider

Winnenden.
Am Freitagmittag (08.11.) kam es im Großraum Winnenden um kurz nach 13 Uhr zu einem Stromausfall. In Teilen von Affalterbach, Nellmersbach, Leutenbach, Weiler zum Stein, Burgstetten und Burgstall war die Stromversorgung unterbrochen. Wie die Syna GmbH am Nachmittag in einer Pressemeldung mitteilte, waren mehrere Kabelfehler die Ursache für den Ausfall. Nach rund 90 Minuten war die Störung wieder behoben.


Stromausfälle häufen sich

In den vergangenen Monaten war es im Rems-Murr-Kreis häufiger zu Stromausfällen gekommen. Vor allem die Gemeinde Kernen, die vom Remstalwerk versorgt wird, war davon betroffen. Ende Mai fehlte in Rommelshausen für rund zwei Stunden der Strom. Im November 2018 waren Teile von Stetten und Rommelshausen bis zu sieben Stunden ohne Strom gewesen. Bereits im Februar hatte es in Geradstetten und Grunbachim Juli in ganz Remshalden sowie im September in Grunbach Stromausfälle gegeben.

  • Bewertung
    2

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!