Linksverteidiger des VfB Stuttgart Emiliano Insua vor dem Absprung?

Linksverteidiger Emiliano Insua, hier im Spiel gegen Hannover 96, hat seinen Vertrag in Stuttgart erst im Sommer 2018 bis 2020 verlängert. Foto: ZVW/Benjamin Büttner

Stuttgart.
Er ist mittlerweile zu einem Gesicht des VfB Stuttgart geworden. Seit 2015 wuselt der Argentinier Emiliano Insua im Trikot mit dem roten Brustring über den Platz. 2016 ging er mit dem Verein in die 2. Liga und inzwischen ist der zweifache Familienvater heimisch geworden im Schwabenland.

Erst im Sommer 2018 hat der Linksverteidiger seinen Vertrag in der Landeshauptstadt noch einmal bis 2020 verlängert. "Der Verein hat mir gezeigt, dass es einen Ort gibt, an dem man sich wie zu Hause fühlen kann", so Insua damals. Doch wird der in Fellbach wohnhafte Sonnyboy sein Arbeitspapier auch erfüllen?

Aus seiner Heimat schwappt Mitte der Woche ein Gerücht nach Deutschland, wonach sich der Erstliga-Klub Estudiantes de La Plata, der Heimatverein von Santiago Ascacibar, für den 30-Jährigen interessieren soll. Steht Insua also vor dem Absprung? Mit Borna Sosa (22) hat der VfB bereits vor der aktuellen Saison einen Konkurrenten für den Routinier verpflichtet. Der junge Kroate konnte in seinem ersten Bundesliga-Jahr allerdings nicht überzeugen. Zudem soll Tim Leibold vom Absteiger Nürnberg nach Stuttgart zurückkehren. Auch Leibold spielt am liebsten hinten links.

Dass der VfB mit drei Profis für den Platz auf der linken Abwehrseite in die neue Saison gehen wird, erscheint höchst unwahrscheinlich - und in diesem Sommer könnten die Schwaben für Insua noch eine Ablösesumme verlangen. Sein Marktwert beläuft sich aktuell laut transfermarkt.de auf rund vier Millionen Euro. 


WhatsApp-Newsletter zum VfB Stuttgart

  • Schneller und einfacher geht's nicht: VfB-News direkt auf's Handy per WhatsApp. Mit unserem VfB-Newsletter bleiben Sie auf Ballhöhe und sind immer bestens informiert. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie sich anmelden können
  • Sie haben unseren ZVW-WhatsApp-Newsletter bereits abonniert und wollen zusätzlich noch den VfB-Newsletter erhalten? Dann schicken Sie uns einfach via WhatsApp eine kurze Nachricht und wir schalten Sie für unseren neuen Service frei.
  • Bewertung
    2
 

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!