Andreas Kölbl (Jahrgang 1970) ist in Schorndorf aufgewachsen und hat am Burggymnasium sein Abi gemacht. Journalismus begeisterte ihn schon damals: Mit 15 Jahren gründete er mit Freunden eine Schülerzeitung. Zum Studium (Geschichte, Germanistik und Soziologie) ging's nach Freiburg. Volontiert hat er dann beim ZVW und gehört seit 2000 der Lokalredaktion Waiblingen an, seit 2006 als stellvertretender Ressortleiter. Dort schreibt er über alles, was mit Waiblingen zu tun hat - und regelmäßig auch über einen Tower in Fellbach.