Marktstraße in Winnenden Umgebaute Postfiliale: Eröffnungstag steht fest

Am Montag (19.08.) eröffnet die Postfiliale in der Marktstraße. Foto: ZVW/Tobias Klecker

Winnenden. „Es geschehen noch Zeichen und Wunder“, sagt Ute Richter, die Inhaberin der Postfiliale in der Marktstraße 54. „Am Montag eröffnen wir.“

Geplant war, dass die Post drei Wochen für den Umbau schließt. Kurz vor Ende dieser Zeit stellte sich heraus, dass es mindestens Mittwoch wird, bis die Filiale eröffnet, am Donnerstag hieß es, dass die Filiale diese Woche komplett geschlossen bleibt. Wer nun am Donnerstag das neue Schild an der Glastür las, dass am Montag (19.08.) aufgemacht wird, denkt sich demnach: Endlich. Auch Ute Richter geht es so. Ihr ist das ganze Hin und Her in den letzten Tagen peinlich. Auch wenn sie und ihr Mann Michael nur bedingt etwas dafür können. Mal mussten sie auf Techniker warten, mal ging das Internet nicht. „Das Schlimme ist, dass wir meistens gar nichts machen konnten“, sagt Ute Richter. „Nicht einmal putzen, weil noch gearbeitet werden musste oder Kabel noch nicht angeschlossen waren“, berichtet sie.

„Am Montag eröffnen wir, hundertprozentig! Noch länger können wir unsere Kunden nicht warten lassen“, sagt Michael Richter. Ob sie Angst vor verärgerten Kunden haben, die vier Wochen ohne die Filiale auskommen mussten? „Ein bissele schon“, sagt Ute Richter. „Ich hoffe, dass sie nicht so arg frustriert sind.“

Kunden wollten Pakete abholen

Ihr Mann Michael erzählt, dass in den letzten Tagen einige Winnender Zettel im Briefkasten hatten: „Bitte holen Sie Ihr Paket in der Markstraße 54 ab“ stand drauf. „Kunden klingelten, dabei hatten wir ja geschlossen. Bei uns kamen außerdem keine Pakete an. Die Kunden denken wohl, dass wir das verbockt haben. Das stimmt aber nicht“, sagt er.

Außer dem gewohnten Postservice gibt es in der Filiale künftig auch Getränke, Post- und Glückwunschkarten, Lederwaren, Uhren, Zeitschriften und Tabakwaren. Ein- und Auszahlungen auf Postbank-Konten sind möglich, der einzige Postbankservice, der geblieben ist. Es kann allerdings sein, dass am Montag technisch noch nicht alles funktioniert, warnen Richters vor.

Keine Kontoauszüge mehr

Der Geldautomat ist weg und befindet sich nun bei Obi an der Friedrich-List-Straße. Postbankkunden bekommen hier künftig auch keine Kontoauszüge mehr. „Im Internet hat man einen Überblick über das Konto“, sagt Ute Richter. „Menschen, die darauf keinen Zugriff haben, können sich die Auszüge auch schicken lassen.“

  • Bewertung
    5

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!