Mieses Klima Neuer Podcast zur Klimakrise aus der Onlineredaktion

Stefan Urbat, Physiker und Aktivist der Scientists for Future Gruppe Stuttgart, im Gespräch mit Online-Redakteur Alexander Roth. Foto: ZVW/Joachim Mogck

Zehntausende gingen im September deutschlandweit auf die Straße, um für eine Wende in der Klimapolitik der Bundesregierung zu demonstrieren. Dass die Menschen in Deutschland die Klimakrise als drängendstes Problem unserer Zeit wahrnehmen, bestätigte unlängst auch eine Erhebung des Forsa-Instituts. Die Onlineredaktion des Zeitungsverlags Waiblingen startet deshalb am Freitag eine neue Podcast-Reihe: "Mieses Klima".

In den nächsten Wochen und Monaten beleuchten unsere Redakteure im Gespräch die verschiedensten Aspekte des Themas. Dafür werden Wissenschaftler, Aktivisten, Lehrer, Schüler, Politiker, und viele mehr gefragt: Was kommt da auf uns zu? Inwiefern betrifft es uns? Und was können wir tun?

Das erwartet Sie im Podcast

In der ersten Folge wollen wir aber vorab klären, worüber wir überhaupt sprechen. Stefan Urbat, Physiker und Aktivst der Scientists for Future Regionalgruppe Stuttgart, erklärt im Gespräch mit Redakteur Alexander Roth, was Klima überhaupt ist, warum CO² uns schaden kann und wie schlimm es wirklich um die Zukunft des Planeten bestellt ist.

In der zweiten Folge, die nächste Woche erscheint, sprechen wir mit Nisha Toussaint-Teachout von Fridays for Future Stuttgart über den nächsten globalen Klimastreik-Tag am 29. November 2019.


Wo kann ich den Podcast hören?

Der Podcast ist via Spotify verfügbar, kann aber auch über unseren Webplayer direkt im Browser angehört werden.

  • Bewertung
    13
Der ZVW Morgen-Newsletter

Gut informiert in den Tag starten. Einfach kostenlos anmelden.

Heute in Ihrer Tageszeitung

Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!