Nach Badeverbot wegen Blaualgen Plüderhäuser Badesee wieder im Lot

Die Anfang Oktober genommene Probe hat ergeben: Das Badeverbot kann aufgehoben werden. Foto: ZVW/Alexandra Palmizi

Plüderhausen.
Die Blaualgen-Konzentration im Plüderhäuser Badesee ist wieder unbedenklich. Das meldet jetzt das Gesundheitsamt Rems-Murr, das im August aufgrund einer Blaualgenblüte ein Badeverbot verhängt hatte.

Die Badesaison ist zwar seit 15. September offiziell vorbei, dennoch wurden Anfang Oktober noch einmal Proben entnommen. Die Untersuchungen haben ergeben, dass im Wasser zwar noch Blaualgen, also Cyanobakterien, zu finden sind, allerdings in einer für einen See üblichen Menge.

Infolge der Blaualgenblüte hatte die Gemeinde Plüderhausen veranlasst, dass im See eine Mulde gegraben wird und große Steine entfernt werden, damit das Wasser besser zirkulieren kann. Inwieweit diese Maßnahmen dazu beigetragen haben, dass sich die Blaualgen-Konzentration normalisiert hat, lasse sich nicht beurteilen, heißt es von Seiten des Gesundheitsamtes. Ebenso wenig könne vorausgesagt werden, ob die verbesserte Wasserzirkulation eine erneute Blaualgenblüte im kommenden Jahr verhindern kann. Zu viele andere Faktoren wie zum Beispiel die Wetterlage oder die Nährstoffversorgung im See spielten in die Entwicklung mit rein.

Im Frühjahr gibt es weitere Proben

Während der Wintermonate werden keine weiteren Untersuchungen durchgeführt. Erst vor Beginn der nächsten Badesaison am 1. Juni 2020 nimmt das Gesundheitsamt wieder Proben.

Das Wasser werde dabei nur dann speziell auf Cyanobakterien untersucht, wenn „eine sichtbare vermehrte Algenblütenbildung an der Wasseroberfläche erkennbar werden sollte“. Bei einer Blaualgenblüte wird der Giftstoff Microcystin produziert, der für Menschen und Tiere gesundheitsschädlich sein kann.

  • Bewertung
    4
Der ZVW Morgen-Newsletter

Gut informiert in den Tag starten. Einfach kostenlos anmelden.

Heute in Ihrer Tageszeitung

Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!