Stau auf B14 Update: Frau bei Unfall im Leutenbachtunnel leicht verletzt

, aktualisiert am 05.07.2019 - 15:30 Uhr
Symbolbild. Foto: ZVW/Gabriel Habermann (Archiv)

15.39 Uhr

Die Sperrung ist laut Straßenverkehrszentrale mittlerweile aufgehoben worden, der Stau löst sich langsam auf.


15.25 Uhr

Inzwischen hat die Polizei auch erste Details zu dem Auffahrunfall im Leutenbachtunnel bekanntgegeben. Demnach ereignete sich der Zusammenstoß gegen 13.45 Uhr. Eine Fahrerin eines Ford Fiestas erkannte zu spät einen Rückstaut und fuhr einem Pkw Mitsubishi hinten auf. In diesem Fahrzeug wurde die Autofahrerin beim Aufprall leicht verletzt. An den Autos, die beide abgeschleppt werden mussten, entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 17 000 Euro. Derzeit ist die Unfallstelle einspurig passierbar. Der Rückstau im Berufsverkehr reicht bis nach Waiblingen zurück.


14.57 Uhr

Der Vekehr staut sich laut Straßenverkehrszentrale nun bis an den Ortseingang von Korb.


14.45 Uhr

Laut Straßenverkehrszentrale staut sich der Verkehr aktuell auf sieben Kilometern. Ortskundige werden gebeten, das Gebiet weiträumig zu umfahren.


 14.30 Uhr

Nach einem Unfall mit zwei Beteiligten ist der Leutenbachtunnel laut Polizei aktuell in Fahrtrichtung Backnang gesperrt. Mindestens eines der Fahrzeuge muss abgeschleppt werden, wie lange die Sperrung dauert ist noch unklar.

Weitere Informationen folgen

  • Bewertung
    6

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!