Neckarsulm/Zoutkamp Lidl ruft Salat wegen Hepatitis-Viren zurück

Symbolbild. Foto: pixabay (CC0 Public Domain)

Neckarsulm/Zoutkamp.
Der niederländische Hersteller Heiploeg International B.V. ruft aktuell das Produkt "Wakame Salat - Meeresalgen Natur, 100 g" mit Verbrauchsdatum bis einschließlich 05.06.2018 zurück. Darüber informierte die Supermarktkette Lidl in einer Pressemitteilung. In einer Untersuchung wurden in einer Packung des betroffenen Produktes Hepatitis E-Viren nachgewiesen. Hepatitis E-Viren können Auslöser von schweren Leberentzündungen sein. Aufgrund dieses Gesundheitsrisikos sollten Kunden den Rückruf unbedingt beachten und das betroffene Produkt nicht verzehren.

Das betroffene Produkt wurde bei Lidl Deutschland verkauft. Das Produkt wurde sofort aus dem Verkauf genommen und kann in allen Lidl-Filialen zurückgegeben werden. Der Kaufpreis wird nach Angaben des Unternehmens auch ohne Vorlage des Kassenbons erstattet. 

Der Hersteller Heiploeg International B.V. entschuldigt sich bei allen Betroffenen für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

  • Bewertung
    6
 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. (Anschrift und E-Mail sind keine Pflichtangabe, allerdings können Kommentare ohne Angabe der vollständigen Adressdaten in der gedruckten Ausgabe leider nicht berücksichtigt werden. E-Mail, Straße und Nummer werden nicht veröffentlicht.)
    Kommentare werden vor der Veröffentlichung auf der Seite geprüft. Es gelten unsere Kommentarregeln (siehe Link oben rechts) und unsere Datenschutzerklärung . Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden nicht veröffentlicht.

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!