Neuzugang soll Spielpraxis sammeln Der VfB verleiht Nikolas Nartey an Hansa Rostock

Spieler Nikolas Nartey lächelt in die Kamera. Foto: Henning Kaiser/Archiv Foto: dpa

Stuttgart/Rostock. Am Donnerstag hat der VfB Stuttgart den dänischen U-21-Nationalspieler Nikolas Nartey vom 1. FC Köln verpflichtet. Einen Tag später wurde der defensive Mittelfeldspieler mit ghanaischen Wurzeln jetzt für ein Jahr an den Drittligisten Hansa Rostock verliehen.

An der Oststee soll der 19-Jährige Spielpraxis sammeln. Rostocks Sportvorstand Martin Pieckenhagen freut sich auf den jungen Dänen: "Nikolas ist ein hervorragend ausgebildeter Spieler, der unsere fußballerische Qualität in der Zentrale mit seiner physischen Präsenz und seinem gefährlichen Linksfuß noch einmal deutlich erhöhen kann. Er ist in seiner Entwicklung noch lange nicht am Ende." Nartey hat für die Kölner bisher eine Partie in der Bundesliga sowie eine in der 2. Liga bestritten. Hauptsächlich kam er in der 2. Mannschaft des Clubs in der Regionalliga West zum Einsatz. Sein Vertrag in Stuttgart läuft bis zum 30. Juni 2023. Er wird in den nächsten beiden Wochen für die dänische U-21-Nationalmannschaft gegen Ungarn und Rumänien im Einsatz sein und am 11. September in Rostock erwartet.


WhatsApp-Newsletter zum VfB Stuttgart

  • Schneller und einfacher geht's nicht: VfB-News direkt auf's Handy per WhatsApp. Mit unserem VfB-Newsletter bleiben Sie auf Ballhöhe und sind immer bestens informiert. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie sich anmelden können
  • Sie haben unseren ZVW-WhatsApp-Newsletter bereits abonniert und wollen zusätzlich noch den VfB-Newsletter erhalten? Dann schicken Sie uns einfach via WhatsApp eine kurze Nachricht und wir schalten Sie für unseren neuen Service frei.
  • Bewertung
    1
 

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!