Ostalbkreis Betrüger behauptet, er könne Coronaviren entfernen

Symbolbild. Foto: Pixabay.com / CC0 Public Domain

Abtsgmünd.
Ein unbekannter Betrüger hat am Mittwoch eine 71-Jährige angerufen und behauptet, er könne Coronaviren aus ihrer Wohnung entfernten. Wie die Polizei mitteilt, gab der Mann an, bei der Krankenkasse zu arbeiten. Für seine Hilfe verlangte er bei einem ersten Anruf 350, beim zweiten 500 Euro. "Der Anrufer sprach Angaben der Frau zufolge sehr schlecht deutsch", so die Polizei in einer aktuellen Pressemitteilung. "Sie reagierte richtig, beendete die Gespräche und erstattete Anzeige."

In der Polizeimeldung heißt es weiter: "Man muss wohl nicht extra darauf hinweisen, dass solche Versprechen unsinnig sind." Das LKA Baden-Württemberg warnte bereits in den vergangenen Tagen davor, dass Betrüger die Angst der Menschen vor dem neuartigen Coronavirus für ihre Zwecke ausnutzen.

  • Bewertung
    2
Der ZVW Morgen-Newsletter

Gut informiert in den Tag starten. Einfach kostenlos anmelden.

Heute in Ihrer Tageszeitung

Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!