Plüderhausen 19-Jähriger baut Unfall nach Überholmanöver auf B29

Symbolbild. Foto: ZVW/Benjamin Büttner

Plüderhausen.
Am Donnerstagmorgen (6.2.) hat ein 19-jähriger Seat-Fahrer bei einem Überholvorgang auf der B29 einen Unfall verursacht. Der 19-Jährige bog gegen 7.15 Uhr an der Anschlussstelle Plüderhausen auf die B 29 in Richtung Stuttgart ein. Dort wollte er einen Lastwagen überholen und wechselte umgehend auf die linke Fahrspur. Dabei missachtete er laut Polizei einen nachfolgenden Autofahrer. Nach einer Streifkollision verlor der 19-jährige Seat-Fahrer die Kontrolle, prallte in die Leitplanke und anschließend gegen den neben ihm fahrenden Lastwagen. Bei dem Unfall verletzte sich niemand. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 5600 Euro.

  • Bewertung
    5
Der ZVW Morgen-Newsletter

Gut informiert in den Tag starten. Einfach kostenlos anmelden.

Heute in Ihrer Tageszeitung

Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!