Plüderhausen.
Am Freitag gegen 18.15 Uhr konnte ein aufmerksamer Zeuge einen Mann bei exhibitonistischen Handlungen am Bahnhof in Plüderhausen beobachten. Der 40 bis 50 Jahre alte Mann, 170 bis 175 Zentimeter groß, war bekleidet mit einer blauen Jeans und einem schwarzen T-Shirt, und manipulierte an seinem Geschlechtsteil während er immer wieder zu einem Mädchen am Gleis 2 schaute. Der Verdächtige drehte sich immer wieder weg, wenn das Mädchen in seine Richtung schaute. Der Zeuge alarmierte die Polizei. In der Folge konnte der Verdächtige von der Polizei festgenommen werden. Im Zuge der Ermittlungen vor Ort wurden mehrere Personen als Zeugen befragt. Das betreffende Mädchen konnte vor Ort nicht mehr angetroffen werden. Laut Zeugen handelte es sich bei dem Mädchen um ein zwölf bis 16 Jahre altes Mädchen, 150 bis 160 Zentimeter klein, schlank mit schwarzen langen Haaren und bekleidet mit einer beigen Jacke. Das Mädchen ist in den Zug in Richtung Schwäbisch Gmünd beziehungsweise Aalen eingestiegen. Die Polizei in Schorndorf, Tel. 07171/ 2040, sucht nun das Mädchen und eventuell weitere Geschädigte, um diese als Zeugen zu vernehmen.