Plüderhausen.
Übermüdung war die Ursache eines tödlichen Unfalls am Samstagabend gegen 17.45 Uhr auf der B 29 zwischen Plüderhausen und Lorch-Waldhausen. Der 67 Jahre Fahrer eines BMW  kam deshalb nach rechts von der Fahrbahn ab, so die Polizei. Das Fahrzeug prallte dort mit hoher Geschwindigkeit gegen mehrere Bäume und überschlug sich im Anschluss. Bei der Kollision wurde der 71 Jahre alte Beifahrer so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen erlag. Auch die weiteren drei Mitfahrer im Alter von 29 bis 66 Jahren sowie der Unfallverursacher wurden schwer verletzt. Zur Versorgung war auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Die B29 musste zur Unfallaufnahme und Bergung in Fahrtrichtung Aalen für über 3 Stunden komplett gesperrt werden. Bei dem Unfall war die Feuerwehr Plüderhausen zur Bergung im Einsatz. Es entstand am Fahrzeug Totalschaden in Höhe von 15.000 Euro.B