Plüderhausen Trauer um Hans-Jürgen Bahmüller

Schwäbischer Unternehmer im besten Sinne: Der Geschäftsführer der Firma Wilhelm Bahmüller Maschinenbau, Hans-Jürgen Bahmüller, lebt nicht mehr. (Archivbild) Foto: Habermann / ZVW

Plüderhausen. Die Betroffenheit ist groß: Hans-Jürgen Bahmüller, Geschäftsführer der Firma Wilhelm Bahmüller Maschinenbau Präzisionswerkzeuge aus P, lebt nicht mehr. „Plüderhausen verliert einen schwäbischen Unternehmer im besten Sinne“, sagte Bürgermeister Andreas Schaffer.

Noch im November hatte Hans-Jürgen Bahmüller die Wirtschaftsmedaille des Landes von Wirtschaftsminister Nils Schmid erhalten. Diese besondere Ehrung wird für herausragende berufliche und unternehmerische Leistungen sowie zum Dank für besondere Verdienste um die baden-württembergische Wirtschaft verliehen. „Ihr unternehmerisches Engagement ist vorbildlich“, bestätigte Schmid damals.

Auch dem Plüderhäuser Bürgermeister ist es ein Anliegen, den Verstorbenen zu würdigen. „Er war eine absolut herausragende Unternehmerpersönlichkeit“, sagt Andreas Schaffer über den Diplom-Ingenieur Hans-Jürgen Bahmüller, „ein Vollblut-Unternehmer“. Dieser habe das Unternehmen im Sinne seines Vaters geführt: „innovativ, familiär, gemeinwohlorientiert“, so Schaffer. Er erinnert auch daran, dass Hans-Jürgen Bahmüller seine technischen Möglichkeiten im Betrieb gern zur Verfügung stellte, wenn Vereine oder gemeinnützige Anliegen ihrer bedurften. Beispielsweise wurden hier Theaterkulissen angestrichen, auch der im vergangenen Jahr aufgestellte öffentliche Bücherschrank erfuhr fachmännische Bearbeitung. Zudem spendete Hans-Jürgen Bahmüller für gemeindliche Anliegen, weiß Schaffer. „Er war ein humorvoller, gemeinschaftsorientierter Mensch.“

Die Nachricht vom Tod Hans-Jürgen Bahmüllers ist auch an der Hohberg-Schule mit großem Bedauern aufgenommen worden, sagt Rektor Jürgen Groitzsch. Das Schulzentrum und die Firma Bahmüller verbindet eine Bildungspartnerschaft. Schüler können so Praxisluft schnuppern, und manch einer trat bereits eine Lehrstelle im Unternehmen an, weiß der Rektor. Die Partnerschaft lag Hans-Jürgen Bahmüller sehr am Herzen, sagt Jürgen Groitzsch, zu besonderen Anlässen kam der Firmenchef in die Schule, er spendete auch für sie.

„Ich fühle mich für meine Leute verantwortlich“

Das Thema Ausbildung hat im Unternehmen unter der Leitung von Hans-Jürgen Bahmüller überhaupt eine außerordentliche Rolle gespielt. Seit der Firmengründung wurden mehr als 430 Lehrlinge ausgebildet. Die Lehrwerkstatt des Unternehmens ist sogar überregional bekannt. Die Auszubildenden der Firma bekommen überdurchschnittlich häufig Preise von der Industrie- und Handelskammer verliehen.

Viele Führungskräfte kommen aus dem eigenen Haus, erzählte Hans-Jürgen Bahmüller unserer Zeitung in einem Gespräch zu deren 175-jährigen Bestehen im Jahr 2010. Er sagte damals, es sei „das Credo eines Mittelständlers, einen engen Bezug zur Belegschaft zu haben“. Anerkennung war ihm sehr wichtig, die meisten Mitarbeiter kannte er persönlich. „Ich fühle mich für meine Leute verantwortlich“, ergänzte Hans-Jürgen Bahmüller.

Größter Arbeitgeber in Plüderhausen

Maschinen und Anlagen der Firma Bahmüller dienen der Verpackungsmittelindustrie weltweit zur Herstellung von Wellpappeverpackungen. Das Unternehmen entwickelt im Bereich der Schleifmaschinen Kompaktsysteme zur Großserienfertigung feinster Präzisionsteile. Der Geschäftsbereich Spannzeuge bietet Lösungen, die einem Werkzeug im Einsatz auf der Werkzeugmaschine die nötigen Wechsel- und Rundlaufgenauigkeiten sichern.

Im Jahr 2007 ist die Gesellschaftsstruktur des Unternehmens neu geordnet worden. Hans-Jürgen Bahmüller wurde zum Allein-Geschäftsführer berufen.

Das Unternehmen wurde 1945 von Wilhelm Bahmüller, dem Vater von Hans-Jürgen Bahmüller, gegründet. Es beschäftigt heute rund 300 Mitarbeiter, erwirtschaftet einen Jahresumsatz von 65 Millionen Euro und hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten.

Die Firma Bahmüller ist der größte Arbeitgeber in Plüderhausen.

  • Bewertung
    17
Der ZVW Morgen-Newsletter

Gut informiert in den Tag starten. Einfach kostenlos anmelden.

Heute in Ihrer Tageszeitung

Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!