Rastatt.
Ein junger Motorradfahrer ist in Rastatt ungebremst in einen stehenden Kleinlaster geprallt und gestorben. Der Fahrer des Wagens hatte nach Angaben der Polizei am Montagmorgen nach links auf einen Wirtschaftsweg abbiegen wollen. Der Motorradfahrer habe dies vermutlich nicht wahrgenommen, sagte ein Polizeisprecher. Der Mann starb noch an der Unfallstelle an seinen Verletzungen. Details zur Identität der Beteiligten waren zunächst nicht bekannt. Ein Gutachter soll die genaue Unfallursache klären.