Reifen in verschiedenen Größen Polizei zieht absurdes Auto in Backnang aus dem Verkehr

Symbolbild. Foto: Büttner / ZVW

Backnang/Murrhardt. In Backnang wurde am Dienstag das Auto eines 44-Jährigen aus dem Verkehr gezogen. Die  Bremsen waren teilweise ohne Funktion, der Tank leckte und irgendwer hatte Reifen in den unterschiedlichsten Größen an das Fahrzeug montiert. Der Fahrer fiel den Beamten nicht zum ersten Mal auf.

Zwei Fahrzeuge eines 44-jährigen Bulgaren wurden von der Verkehrspolizei Backnang aus dem Verkehr gezogen. Das teilte das Polizeipräsidium Aalen am Mittwoch mit.

Erster Vorfall: Ein Rad fehlte komplett

Bereits am 13. März war in Murrhardt ein Mercedes-Sprinter aufgefallen, der auf einem mitgeführten Autoanhänger einen VW Sharan transportierte. An der Tandemachse des Anhängers fehlte damals ein Rad komplett. Auf der anderen Seite war ein Reifen luftleer.

Zu einer näheren Überprüfung wurde von der Polizei ein Sachverständiger hinzugezogen. Ergebnis des Gutachtens: Gerissener Fahrzeugrahmen, Mängel am Kotflügel, nicht vorschriftsmäßig gesicherter Anhänger. Sprich: Die Verkehrssicherheit war nicht gegeben und eine Weiterfahrt daher undenkbar. Da der Mann die von der Polizei erhobene Sicherheitsleistung von 2000 Euro nicht bezahlen konnte, blieb sein Auto in amtlicher Verwahrung.

Zweiter Vorfall: Absurde Ansammlung von Reifen

Am 9. April fiel der 44-Jährige erneut mit einem offensichtlich verkehrsunsicheren BMW in Backnang auf. Dieselben Beamten inspizierten das Auto und mussten wieder erhebliche Mängel feststellen, die auch von einem abermals hinzugezogenen Sachverständigen bestätigt wurden.

Die hinteren Bremsen des Autos waren ohne Funktion, der Tank hatte ein Leck und verlor Treibstoff. Auf dem Fahrzeug waren zudem unterschiedlichste und nicht für das Fahrzeug genehmigte Reifengrößen montiert. Außerdem war der 44-Jährige dieses Mal ohne Fahrerlaubnis am Steuer, da ihm diese Ende März in Italien entzogen worden war. Der Autofahrer hat nun mit weiteren Strafverfahren und Kosten zu rechnen, die sich nochmal auf mehrere tausend Euro belaufen könnten.

  • Bewertung
    17

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!