Rems-Murr-Fußball Belebt der Bezirkspokal die Liga?

Nico Schulz und der SC Korb sind im Aufwind Foto: ZVW / Steinemann

Die Pokalspiele am Mittwochabend haben wieder einmal gezeigt: Alles ist möglich. Das belebt auch den Ligenbetrieb.

Bezirksliga

Die Meisterschaftsfrage scheint bereits beantwortet zu sein. Bei zehn Punkten Vorsprung kann sich der SV Kaisersbach schon einiges erlauben. Eine Niederlage bei der TSG Backnang II? Die schien in bester Verfassung zu sein – und verliert dann zu Hause gegen den TSV Sulzbach-Laufen! Setzt sich Konstanz durch, dann muss der SV Kaisersbach nichts befürchten; auch wenn er im Pokal trotz vieler Torchancen dem SV Unterweissach unterlag. Die SG Schorndorf (Stichwort Konstanz) schon eher. Sie muss diesmal nach Sulzbach-Laufen. Nach dem 1:6-Pokaldebakel in Korb (inklusive zweier Platzverweise) scheint da alles möglich zu sein. Kaisersbach-Verfolger Nellmersbach ist dagegen gegen den VfL Winterbach Favorit, Hößlinswart gegen den SC Korb. Oder setzt der SC seinen Höhenflug fort? Womöglich wird die Begegnung spannender, als es vor kurzem noch zu erwarten gewesen wäre. Der SV Unterweissach muss zwar verkraften, dass sein Vereinsheim abgebrannt ist, hat sich im Pokal dennoch in Kaisersbach durchgesetzt. Das sollte auch gegen den VfR Murrhardt möglich sein. Der SV Fellbach II muss im Kellerduell den TSV Leutenbach schlagen, sonst rückt ihm der wieder gefährlich auf die Pelle.

Kreisliga A I

Zehn Punkte Vorsprung, ein Spiel noch mehr auszutragen als die Verfolger – der SSV Steinach-Reichenbach kann sich die Meisterschaft nur noch selbst verderben. Beim TV Weiler aber muss er durchaus aufpassen. Immerhin hat der TVW zuletzt beim TSV Schwaikheim II gewonnen – und das auch noch klar mit 3:0. Die Schwaikheimer müssen beim SV Breuningsweiler II versuchen, die Pleite zum einen vergessen zu machen und zum anderen zur Stelle zu sein, sollte Steinach tatsächlich patzen. Der VfR Birkmannsweiler ist durch das klare 0:5 in Steinach nach Punkten weiter zurückgefallen und muss aufpassen, den Trend in Urbach nicht fortzusetzen. Am Tabellenende hat sich am Mittwoch einiges verändert. Zwar liegen weiterhin SV Hegnach und TB Beinstein punktgleich auf den letzten Plätzen, aber die SG Weinstadt hat sich durch den Sieg gegen Stetten abgesetzt und kann gegen den TSV Schmiden gleich noch einen Erfolg drauflegen. Im Duell der beiden Letzten, SV Hegnach gegen TB Beinstein, geht es also für beide um die voraussichtlich letzte Chance, den Anschluss nicht komplett zu verlieren. Beide müssen darauf hoffen, dass der TV Stetten den TV Oeffingen II bezwingt. Sonst enteilt der TVOe auch noch. Um all das müssen sich TSV Schlechtbach und TSV Haubersbronn keine Gedanken machen. Hier geht es nur um die bessere Position im Verfolgerfeld.

Kreisliga A II

Die A II hat einen neuen Tabellenführer. Der TSC Murrhardt hat den schwächelnden Großen Alexander Backnang abgelöst. An der Konstellation wird sich jetzt kaum etwas ändern. Die Backnanger Niederlage hat auch den TSV Rudersberg wieder näher an Platz zwei herangebracht. Soll das weiterhin Bestand haben, muss er allerdings in Weiler zum Stein gewinnen. Der FSV jedoch hat eine sehr gute Rückrundenbilanz (zwölf Punkte aus sechs Spielen (Rudersberg zehn Punkte). Wir schauen mit der Kamera vorbei.

Der TSV Althütte hat den Schwung aus dem 2:1 gegen Rudersberg nicht nutzen können. Vielleicht nun gegen den TSV Lippoldsweiler? Gespielt wird allerdings in Sechselberg. Der FC Welzheim hat das wichtige Spiel gegen den SV Steinbach II gewonnen. Beim SV Allmersbach II droht er nun aber wieder leer auszugehen.

Kreisliga B

In der B I hat Iraklis Waiblingen durch ein Sportgerichtsurteil nun Platz eins übernommen. Die Griechen führen allerdings nur punktgleich vor dem TSV Miedelsbach. Am 22. Spieltag stehen beide in Strümpfelbach (Iraklis) beziehungsweise gegen den TSV Neustadt (Miedelsbach) vor leichten Aufgaben. In der B IV findet das interessanteste Spiel in Weinstadt statt. Die SG II, aktuell Vierter, erwartet den punktgleichen TSV Schmiden II (Dritter).

  • Bewertung
    0

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!