Drittligist SG Sonnenhof Großaspach hat sich in der dritten Runde des Fußball-Verbandspokals beim Vebandsligisten TSG Backnang mit 4:2 durchgesetzt und stehr im Achtelfinale. Den ersten Treffer aber erzielte ein Backnanger - und ehemalier Sonnenhofer. Shquiprim Binakaj war schon in der achten Minute erfolgreich. Erst eine Minute vor der Halbzeitpause glich Dominik Martinovic aus. Zwei Minuten waren nach dem Seitenwechsel gespielt, da brachte Marco Hingerl die Gäste in Führung. Onur Ünlücifci erhöhte nach 60 Minuten auf 3;1 und Mrtinovic nur acht Minuten später auf 4:1. Noch einmal schlug Binakaj zu (72.), doch zu mehr reichte es den Gastgebern nicht mehr.