Rems-Murr-Kreis Einbrüche in vier Kindergärten

Symbolbild. Foto: Pixabay License

Rems-Murr-Kreis. 
Gleich vier Einbrüche in Kindergärten sind der Polizei am Mittwochmorgen (18.3.) gemeldet worden:
In Remshalden-Grundbach sind bislang Unbekannte zunächst in das Paul-Gerhardt-Haus in der Wiesenstraße eingebrochen. Sie durchsuchten diverse Schränke nach Diebesgut. Danach brachen sie in den evangelischen Kindergarten ein und suchten auch hier nach Diebesgut. Ob tatsächlich etwas gestohlen wurde, sei derzeit Gegenstand der Ermittlungen, teilte die Polizei mit. An den Einrichtungen hinterließen die Einbrecher einen Sachschaden in Höhe von rund 3000 Euro.

Wer hat etwas Auffälliges beobachtet?

In der Brucknerstraße in Korb brachen Unbekannte ebenfalls in zwei Kinderhäuser ein. Auch dort suchten sie nach Diebesgut und nahmen diverse Elektroartikel mit. Außerdem versuchten die Täter in den evangelischen Kindergarten Großheppach einzubrechen, was ihnen aber offensichtlich nicht gelang. Beim Einbruchsversuch verursachten sie einen Sachschaden in Höhe von rund 1000 Euro.

Derzeit prüft die Polizei, ob zwischen den Taten, die alle zwischen Dienstagnachmittag (17.3.) und Mittwochmorgen (18.3.) begangen wurden, ein Zusammenhang besteht.
Zu allen Einbrüchen sucht das Polizeirevier in Waiblingen Zeugen, die im Tatzeitraum etwas Auffälliges beobachtet haben. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07151 950422 oder direkt beim Polizeirevier zu melden

  • Bewertung
    7
Der ZVW Morgen-Newsletter

Gut informiert in den Tag starten. Einfach kostenlos anmelden.

Heute in Ihrer Tageszeitung

Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!