Rems-Murr-Kreis Falsche Polizeibeamte: Betrugsmasche nimmt kein Ende

Symbolbild. Foto: Pixabay/CC0 Public Domain

Waiblingen.
Erneut warnt die Polizei vor Betrügern, die sich am Telefon als Polizeibeamte ausgeben. Am Montagabend (21.10.) waren wieder mehrere ältere Personen angerufen worden. Die Betrüger gaben sich als Kriminalbeamte aus und erklärten, in der Nachbarschaft sei eingebrochen worden und ein Teil der Einbrecher sei festgenommen worden. Einer der Täter, die auch Schusswaffen mit sich geführt hätten, sei noch auf der Flucht. Nun habe man Notizen mit der Anschrift der jeweils angerufenen Senioren gefunden. Die Täter versuchten im weiteren Verlauf ihre Opfer davon zu überzeugen, Bargeld und Wertgegenstände an die angebliche Polizei auszuhändigen, damit diese sie an einen sicheren Ort bringen könne.
Die Polizei bittet die Bevöllkerung vor allem ältere Mitbürger - Familienangehörige, Nachbarn und Bekannte - über die Betrugsmasche aufzuklären und gibt folgende Hinweise:

  • Die Polizei wird Sie nie über Wertgegenstände und Ihre Vermögenssituation ausfragen.
  • Die Polizei wird nie die Herausgabe von Bargeld oder Wertgegenständen verlangen.
  • Kontaktieren Sie bei geringstem Zweifel Angehörige, Freunde oder die Polizei und holen Sie sich rat.
  • Rufen Sie die Polizeidienststelle an, benutzen Sie dabei nicht die Rückruffunktion oder die vom Anrufer durchgegebene Nummer.
  • Übergeben Sie niemals Bargeld oder Wertgegenstände an unbekannte Personen.
  • Informieren Sie sofort die Polizei über 110, wenn Ihnen ein Anruf verdächtig vorkommt.
  • Wenn Sie Opfer geworden sind: Wenden Sie sich an die Polizei und erstatten Sie Anzeige.

Im vergangenen Jahr wurden Baden-Württemberg über 7200 solcher Anrufe registriert. Im Vorjahr waren es noch knapp 2000 gewesen. Owbohl die meisten Betrüger scheitern, entstand laut LKA im letzten Jahr ein Schaden von fast 6,78 Millionen Euro durch falsche Polizisten.

  • Bewertung
    4
Der ZVW Morgen-Newsletter

Gut informiert in den Tag starten. Einfach kostenlos anmelden.

Heute in Ihrer Tageszeitung

Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!