Ein Unterfranke, der im Schwabenland angekommen ist: Nils Graefe (Jahrgang 1971) lernte Journalismus bei der Main-Post, dem Volksblatt und Boulevard Würzburg in der Bischofstadt am Main, in Markheidenfeld am Spessart und in Bad Neustadt in der Rhön. Seit Oktober 2006 ist er Blattmacher der Kreisredaktion (Rems-Murr-Rundschau) des Zeitungsverlags Waiblingen. 

Er studierte Sinologie, Japanologie und Religionsgeschichte an der Universität Würzburg und der Sichuan Union University in Chengdu in China.

Journalistisch interessiert er sich besonders für Themen der Politik, Geschichte, Archäologie, Religionen und Wirtschaft, insbesondere Industrie 4.0.