Rems-Murr-Sport TSV Schwaikheim: Hieber hört auf

Simon Hieber, Torwart des TSV Schwaikheim, beendet zum Saisonende seine Karriere Foto: ZVW / Steinemann

Fußball-Landesligist TSV Schwaikheim geht weitgehend unverändert in die Fortsetzung der Rückrunde. Eine einschneidende Veränderung gibt es erst am Ende der Saison. Dann beendet Torwart Simon Hieber (35) nach 16 Jahren seine aktive Laufbahn. Hieber, einer der besten Keeper in der Landesliga, hinterlässt zwar eine Lücke, doch Lars Lafferton hat schon einige Male bewiesen, dass er ein guter Nachfolger sein kann. Hieber bleibt den Schwaikheimern allerdings als Co-Trainer erhalten. Zusammenarbeiten wird er dann weiterhin mit Aleksandar Kalic.

Vertrag mit Kalic verlängert

Der TSV hat den Vertrag mit dem Coach um ein Jahr verlängert. Personelle Veränderungen im Kader gibt es aktuell nur eine: Steffen Griese, Torschützenkönig der zweiten Mannschaft (19 Treffer in der Kreisliga A I), stößt zum Team der ersten.

  • Bewertung
    3