">

Rems-Murr-Sport Alina Kenzel bei der U-23-Leichtathlektik EM

Nächste Herausforderung für Alina Kenzel. In Bydgoszcz startet sie bei den U-23-Europameisterschaften. Foto: Ralf Görlitz

Bei den Leichtathleten geht es derzeit Schlag auf Schlag. Am kommenden Wochenende steht im polnischen Bydgoszcz die U-23-Europameisterschaft an. Alina Kenzel vom VfL Waiblingen startet – als Jüngste im Feld – im Kugelstoßen. In der europäischen Rangliste steht sie aktuell auf Rang fünf.

Schon am Dienstag reiste Alina Kenzel mit der über 75 Personen umfassenden deutschen Delegation in das polnische Bydgoszcz. Erst am vergangenen Wochenende hatte die amtierende U-20-Weltmeisterin die Bronzemedaille bei den deutschen Meisterschaften der Aktiven in Erfurt gewonnen.

Am gleich Ort U-20-Weltmeisterin geworden

Für Alina Kenzel ist Bydgoszcz ein gutes Pflaster. Eben dort wurde sie 2016 U-20-Weltmeisterin. In ihrem ersten U-23-Jahr tritt sie nun zunächst am Freitag, 14. Juli, um 15.50 Uhr zur Qualifikation für das Finale an, das am Samstag um 16 Uhr ausgetragen wird. In der Vorrunde reichen 16,35 Meter zur sicheren Qualifikation oder die Platzierung unter den besten zwölf der 19 Starterinnen.

Ziel ist ein Platz im vorderen Feld

Zurzeit steht Kenzel mit 17,61 Metern auf Platz fünf der europäischen U-23-Rangliste. Die ebenfalls startende Schwedin Fanny Roos führt die Liste mit 18,16 m an, gefolgt von der Türkin Emel Dereli (18,04 m), der Polin Klaudia Kardasz (17,88 m) und der deutschen Teamkollegin Claudine Vita (17,62 m).

Jüngste im Wettbewerb

Die 20-jährige Kenzel ist die Jüngste im gesamten Wettbewerb, weshalb eine Medaille nicht unbedingt zu erwarten ist. So gilt es für Alina Kenzel, sich im vorderen Feld zu platzieren.

Während der Europameisterschaften überträgt Eurosport 1 den Freitagnachmittag live. Danach werden Aufzeichnungen auf Eurosport und Eurosport 2 gezeigt. Auf der Internetseite des Europäischen Leichtathletikverbandes (european-athletics.org) wird jedoch ein kostenfreier Livestream zur Verfügung stehen, der allerdings - nach bisherigem Stand - nicht in Deutschland empfangbar sein wird. Live-Ergebnisse werden ebenfalls über die Internetseite des Europäischen Leichtathletikverbandes verfügbar sein.

  • Bewertung
    0
 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. (Anschrift und E-Mail sind keine Pflichtangabe, allerdings können Kommentare ohne Angabe der vollständigen Adressdaten in der gedruckten Ausgabe leider nicht berücksichtigt werden. E-Mail, Straße und Nummer werden nicht veröffentlicht.)

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!