Remshalden Betrunkener im Bus beleidigt Polizisten

Symbolbild. Foto: Pixabay.com / CC0 Public Domain

Remshalden. Ein stark betrunkener junger Mann schlief am Samstagabend seelenruhig im Bus am Bahnhof Remshalden seinen Rausch aus und war nicht aufzuwecken. Daraufhin verständigte der Busfahrer die Polizei. Als diese den 25-Jährigen dann weckte, wurde jener den Polizisten gegenüber äußerst beleidigend.

Dazu hatte der Mann auch ein Hakenkreuz sowie weitere verbotene Symbole auf seinem Personalausweis geritzt. Der stark betrunkene Mann wurde zur Ausnüchterung in ein Krankenhaus gebracht. Ihn erwarten nun mehrere Strafanzeigen.

  • Bewertung
    0

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!