REZEPT Mario’s Spaghettihaus Risotto mit Prosecco und Jakobsmuscheln

Rezept für 4 Personen

Zutaten:

  • 12 Stk. Jakobsmuscheln
  • 4 l vegetarische Brühe oder Gemüsebrühe
  • 4 EL Olivenöl
  • 200 g Butter
  • 200 g Risotto-Reis
  • 1 Zitrone
  • 2 Schalotten
  • eine Handvoll geriebener Parmesan
  • ¼ l Prosecco (trocken)
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die Schalotten in kleine, feine Stücke schneiden und im Olivenöl andünsten. Vorsicht: Nicht zu lange, nicht dass sie schwarz werden. Den Risotto-Reis roh dazugeben und für etwa zwei Minuten anrösten, anschließend mit der Hälfte des Proseccos (1/8 Liter) ablöschen. Jetzt nach und nach die Gemüsebrühe in die Pfanne geben - ein bis zwei Kellen, anschließend wieder köcheln lassen, bis die Flüssigkeit vom Reis aufgenommen wurde. Erneut Gemüsebrühe hinzugeben. In Summe etwa 20 Minuten köcheln lassen (16 Minuten für „al dente“, nach 20 Minuten ist der Reis gut durch).

Die Schale der Zitrone (es empfiehlt sich eine Bio-Zitrone) ablösen, vom weißen Teil weitestgehend befreien und den gelben Teil in feine Streifen schneiden. Zusätzlich von einer Hälfte der Zitrone den Saft auspressen und in die Pfanne geben. Die restlichen 1/8 Liter Prosecco hinzugeben. Im nächsten Schritt werden etwa 150 Gramm Butter in kleinen Stücken zum Binden des Risotto in die Pfanne gegeben, ebenso eine Handvoll Parmesan darüber gestreut. Das Ganze zum Binden gut durchschwenken oder - für weniger geübte Köche - vorsichtig rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Von der Kochfläche nehmen und mit einem Geschirrtuch abgedeckt zwei bis drei Minuten ruhen lassen. In dieser Zeit etwas Butter in eine Pfanne geben und die Jakobsmuscheln anbraten - circa eine Minute von jeder Seite, bis sie leicht angebräunt sind. Ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Risotto auf einen Teller geben, die Jakobsmuscheln obendrauf und mit etwas zerlassener Butter vom Anbraten sowie etwas Petersilie verfeinern. Zu diesem Gericht empfiehlt der Chefkoch einen trockenen Weißwein, ebenso gut passt der trockenen Prosecco - die Flasche ist ja bereits geöffnet.

Guten Appetit.

  • Bewertung
    0

Leckere Weihnachtsmenüs mit Rezept und Gewinnspiel

Rezepte selber kochen oder Gutscheine für romantisches "bekocht werden" gewinnen.
Loading...