Rudersberg Bürgermeisterwahl am 21. Januar

Symbolbild. Foto: Pavlovic / ZVW

Rudersberg. Am Sonntag, 21. Januar, wählen die Rudersberger ihren neuen Bürgermeister. Diesen Termin hat der Gemeinderat in einer Sondersitzung festgelegt.

Einziger Tagesordnungspunkt des Treffens der Bürgervertreter war die bevorstehende Bürgermeisterwahl. Der Rudersberger Bürgermeister Martin Kaufmann wurde Ende September zum Oberbürgermeister von Leonberg gewählt.

Bewerbungsfrist bis 27. Dezember

Nun, so haben es die Gemeinderäte festgelegt, wird am Freitag, 13. Oktober, die Stelle des Rudersberger Bürgermeisters im „Staatsanzeiger“ für Baden-Württemberg öffentlich ausgeschrieben.

Zweiter Wahlgang am 4. Februar

Damit beginnt am Samstag die Bewerbungsfrist für Kandidaten. Diese endet am Mittwoch, 27. Dezember, um 18 Uhr. Bis dahin müssen sich also mögliche Bewerber erklärt haben.

Als Wahltag für die Bürgermeisterwahl hat der Gemeinderat den Sonntag, 21. Januar, festgelegt. Ein eventuell nötiger zweiter Wahlgang würde am Sonntag, 4. Februar, stattfinden.

Die Gemeinderäte verabschiedeten darüber hinaus auch den Text der Stellenausschreibung und bestellten die Beisitzer sowie deren Stellvertreter für den Gemeindewahlausschuss. Als Beisitzer fungieren Thomas Keller, Doris Völkner, Werner Betz und Manfred Pokorny.

Vorsitzender des Gemeindewahlausschusses ist bis zu seinem Amtsantritt in Leonberg Bürgermeister Martin Kaufmann. Danach übernimmt der Erste Stellvertretende Bürgermeister Eberhard Layer dieses Amt.

  • Bewertung
    2
 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. (Anschrift und E-Mail sind keine Pflichtangabe, allerdings können Kommentare ohne Angabe der vollständigen Adressdaten in der gedruckten Ausgabe leider nicht berücksichtigt werden. E-Mail, Straße und Nummer werden nicht veröffentlicht.)

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!