Rudersberg Schadstellensanierung auf der Landesstraße bei Rudersberg

Symbolbild. Foto: Pixabay / CC0 Public Domain

 Rudersberg. Auf der Straße zwischen Rudersberg-Königsbronnhof und Seelach (L 1080) saniert das Landratsamt punktuell einige Schadstellen. Die Arbeiten beginnen am Montag, 24. Juni, und dauern voraussichtlich bis Mittwoch, 3. Juli.

Die Straße weist an mehreren Stellen Schäden auf, teilt das Landratsamt mit. Dort wird der Fahrbahnbelag abgefräst und ein neuer eingebaut. Die Baustelle „wandert“ dabei von Schadstelle zu Schadstelle. Um die Baustelle herum wird die Straße jeweils halbseitig gesperrt.

Der Verkehr wird mithilfe einer Ampel an der Baustelle vorbeigeführt. Ab Montag, 1. Juli, bis Freitag, 12. Juli, saniert das Landratsamt dann auch den Abschnitt der Landesstraße innerhalb der Ortsdurchfahrt von Rudersberg. In der Backnanger Straße (Steigungsstrecke) wird der beschädigte Fahrbahnbelag erneuert. Dafür wird die Straße teilweise halbseitig mithilfe einer Ampel gesperrt. An den Tagen, an denen der neue Belag eingebaut wird, ist keine direkte Zufahrt zur Backnanger Straße aus den Ortsstraßen möglich.

  • Bewertung
    1

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!