Runter vom Sofa Zeit für eine Panikattacke

Dauerzustand: Hochroter Kopf und schweißgebadet. Foto: ZVW/Ramona Adolf

In einem Monat werde ich beim Tough Mudder Süddeutschland antreten. Zeit für eine Panikattacke. Denn obwohl ich in den letzten Wochen so viel Sport gemacht habe, dass mich Freunde schon für verrückt erklärt haben, fühle ich mich noch immer nicht ausreichend vorbereitet. 

via GIPHY

Ja, ich kann jetzt ganze fünf Kilometer am Stück laufen und zwar ganz ohne mich in einen Dementor zu verwandeln. Und ja, ich kann mehr als zehn Liegestütze machen und sogar trotzdem am nächsten Tag meine Arme weiter als hüfthoch anheben. Aber reicht das, um einen 18 Kilometer langen Hindernisparcours zu überwinden? Und ist die Quälerei die Sache überhaupt wert?

Der viele Sport geht mir an die Substanz

Auf die Leute, die glauben, ich sei bereits eine Sportskanone, bin ich genauso sauer, wie auf die, die mich fragen, wie ich das bitte schaffen möchte. Der viele Sport geht mir außerdem an die Substanz. Mein Energiehaushalt scheint sich auf "konsequent unterzuckert" eingependelt zu haben. Ich habe nur dann keinen Hunger, wenn ich gerade esse. Und ich esse andauernd. In den letzten Wochen habe ich im Schnitt etwa doppelt so viel Geld für Lebensmittel ausgegeben als ich es sonst tun würde. Und meine Haare sind durch das häufige waschen das reine Stroh. Bevor jetzt ein Schlaubischlumpf meine Schimpftirade unterbricht und mir erklären will, ich müsse nicht jeden Tag meine Haare waschen: DOCH! Muss ich wohl. Ich weiß ja nicht, wie andere das machen, aber ich schwitze beim Sport nunmal.

via GIPHY

Nach einem 5-Kilometer-Lauf, könnte ich die Haare gut und gerne auch einfach mal ohne Wasser einshampoonieren... Aber genug von meinen Körpersekreten und zurück zum eigentlichen Problem.

Wie finde ich raus, ob ich fit genug bin? Mache ich zu wenig? Oder vielleicht doch sogar zu viel? "Jeder kann einen Tough Mudder schaffen", hatte mir Legionär Janni damals gesagt. "Du musst kein Supersportler sein, um die Ziellinie zu erreichen. Mit ein bisschen Training kann es jeder schaffen", steht auf der Tough Mudder Homepage. Ein bisschen trainiert habe ich. Jetzt ist die größte Aufgabe, das auch in meinem Kopf ankommen zu lassen.


 
  • Bewertung
    13

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!