Aufgrund eines Polizeieinsatzes zwischen S-Rohr und Filderstadt ist es nach Angaben des Verkehrsverbundes VVS am frühen Donnerstagmorgen (6.11.) bei den Zügen der Linien S2 und S3 in beiden Richtungen zu Verspätungen und Ausfälllen gekommen. Um 7.20 Uhr war der Polizeieinsatz zwar bereits beendet, noch gute anderthalb Stunden wirkte sich der Einsatz aber auf den Bahnverkehr aus.
Um 7.20 hatten die Züge der S2 und S3 laut dem Monitor des Internetportals "S-Bahn-Chaos.de" teilweise mehr als 25 Minuten Verspätung. Auch die S1 war durch einen Rückstau ebenfalls betroffen, insbesondere stadtauswärts ab S-Vaihingen.
Pendler, die mit der S-Bahn zur Arbeit fahren müssen, hatte es bereits in den vergangenen Tagen schwer getroffen. Mehr dazu in unserer Analyse "Wie schlimm ist die S-Bahn wirklich?" .