S-Bahn Ausfälle und Verspätungen auf den Linien S2 und S3

Symbolbild. Foto: Mogck / ZVW

18.30 Uhr

Die Fahrzeugstörung in Winnenden ist behoben. Allerdings sind die S-Bahnen infolge des Notarzteinsatzes in Stuttgart immer noch leicht verspätet. Wir wünschen allen S-Bahnnutzern eine stressfreie Fahrt.


18.05 Uhr

Nach wie vor sind die S-Bahnen aus dem Takt.


17.35 Uhr

Wie der VVS soeben mitteilt, ist die medizinische Versorgung eines Reisenden im Stuttgarter Tiefbahnhof Ursache der anhaltenden Verspätungen. Weiterhin kann es auf allen Linien der S-Bahn Stuttgart zu Verspätungen und Zugausfällen kommen.


17.25 Uhr

Die S-Bahnen sind nach wie vor mit Verspätungen unterwegs.


16.20 Uhr

Die S2 um 17.05 Uhr ab Stuttgart-Vaihingen sowie die S2 um 18.03 Uhr ab Schorndorf entfallen ebenfalls komplett. Außerdem verkehren die Linien S2 und S3 beide mit einer Verspätung von etwa zehn Minuten.


16.05 Uhr

Wie der VVS soeben mitteilt, ist eine Fahrzeugstörung in Winnenden Ursache der Verspätungen und Zugausfälle auf der Linie S3 sowie im Regionalexpress zwischen Stuttgart und Crailsheim. Aktuell ist die S3 mit Verspätungen von teils mehr als zehn Minuten unterwegs. Auch auf der Linie S3 kommt es zu leichten Verspätungen.


15.35 Uhr

Auf den S-Bahn-Linien S2 und S3 kommt es derzeit zu Teilausfällen. Die S2 verkehrt nicht zwischen Grunbach und Schorndorf. Die S3 nach S.-Flughafen um 15.41 Uhr fährt erst zehn Minuten später ab Winnenden. In Richtung Backnang endet die sie ebenfalls schon in Winnenden.

Die S3 um 15.56 ab Backnang nach S.-Vaihingen entfällt komplett.

  • Bewertung
    0
 

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!