Sachsen Rummenigge: RB Leipzig wird sich "in der Spitze" etablieren

Karl-Heinz Rummenigge hat großen Respekt vor RB Leipzig. Foto: Matthias Balk Foto: dpa

München - Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge zollt RB Leipzig Respekt - die Aufgabe des Fußball-Rekordmeisters für das Spitzenspiel am Samstag (18.30 Uhr/Sky) in Sachsen sei aber klar.

"Unser Ziel ist es, mit einem Sieg die Tabellenführung zu übernehmen", sagte Rummenigge dem Fachmagazin "Kicker". Grundsätzlich seien die Bayern aber "immer an Konkurrenz interessiert, denn nur durch Konkurrenz entstehen Spannung und Emotionen im Fußball".

Die Leipziger seien sicher einer der Clubs, "der sich in den kommenden Jahren in der Spitze der Bundesliga etablieren und dadurch auch für Spannung sorgen wird", sagte der 63-Jährige vor der Partie beim derzeitigen Tabellenführer. Die Bayern sind mit sieben Punkten aus drei Spielen erster Verfolger der dreimal siegreichen Leipziger. Eine Prognose für den Titelkampf wollte Rummenigge nicht abgeben: "Bezüglich der aktuellen Saison kann man allerdings noch keine seriöse Aussage treffen, das ist nach drei Spieltagen einfach noch nicht möglich."

  • Bewertung
    0

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!