Winnenden.
Erneut hat ein Unbekannter die 250 Jahre alte Linde vor einer Kirche in der Schloßstraße in Brand gesetzt. Nach Angaben der Polizei wurde der brennende Baum am Dienstagnachmittag (4.2.) kurz nach 17.30 Uhr bemerkt. Die Freiwillige Feuerwehr Winnenden war mit sieben Einsatzkräften vor Ort und löschte den Baum. Wie hoch der Schaden ist, sei derzeit noch unklar. Das Polizeirevier in Winnenden nimmt Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 07195 6940 entgegen.
2018 wurde die große, 250 Jahre alte Linde mit der imposanten Jakobsweg-Beschilderung, die an der Westseite der Schlosskirche steht, schon einmal in Brand gesetzt. Damals hatte das Feuer den Baum so geschädigt, dass er nicht mehr sicher stehen konnte.