Schorndorf 20-Jährigen im Stadtpark überfallen

Symbolbild. Foto: Pixabay.com

Schorndorf.
Ein 20-Jähriger ist am Dienstagabend (19.11.) im Stadtpark von einem Gleichaltrigen überfallen worden. Der Mann war gegen 21.25 Uhr allein zu Fuß in der nähe der Theodor-Körner-Straße unterwegs gewesen, als ein Bekannter ihn an der Fitnessstation ansprach. Der Bekannte, der dort laut Polizeibericht offenbar Turnübungen machte, bedrohte den 20-Jährigen und forderte ihn auf, Jacke und Pullover auszuziehen. Dann nahm er ihm seinen Rucksack weg. Aus der Jacke, die er im Anschluss zurückgab, nahm er einen Schlüssel und ein Handy.
Nachdem das Opfer Anzeige bei der Polizei erstattet hatte, konnten einige der abgenommenen Gegenstände in einem Gebüsch versteckt gefunden werden. Schlüssel und Handy jedoch fehlten. Der Täter wurde festgenommen, bestritt in seiner Vernehmung aber jegliche Drohungen, Gewaltanwendungen und auch, dass er die Gegenstände gestohlen habe. Am Mittwoch wurde er auf Entscheidung der Staatsanwaltschaft wieder auf freien Fuß gesetzt.
Die Polizei sucht nach Zeugen, die Angaben zum Verbleib des Schlüssels und des Handys machen können. Bei letzterem handelt es sich um ein schwarzes Samsung A3 mit defektem Bildschirm. Die Kripo Waiblingen hat die Ermittlungen übernommen. Hinweise werden unter der Telefonnummer 07151/9500 entgegengenommen.

  • Bewertung
    10
Der ZVW Morgen-Newsletter

Gut informiert in den Tag starten. Einfach kostenlos anmelden.

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!